Beiträge

Junge Menschen, raus in die Welt, was erleben.

Wie Eltern wissen, werden Kinder schnell groß und man möchte sie am liebsten möglichst lange behüten und beschützen. Kinder werden aber nur stark, wenn Sie auch selbstständig werden. Deshalb ist es für die Entwicklung eines Kindes förderlich, wenn sie Verantwortung lernen und Selbständigkeit. Das gelingt mit Spaß und Abenteuer, wenn die Jugendlichen auf eigenen Beinen stehen lernen, am besten in einem betreuten Urlaub z.B. einer Klassenfahrt.

Wohin der Urlaub führt ist für junge Menschen beinahe egal. Ab einem gewissen Alter werden natürlich Sonne, Strand und romantische Sonnenuntergänge wichtig, aber bis dahin ist ein Urlaub an der Ostsee genau so interessant wie Skifahren in den Alpen. Hauptsache weg von Daheim, von den Geschwistern, von den Eltern und die Luft der großen Welt schnuppern. Das ist gut, das ist gesund für die Entwicklung der Jugendlichen. Natürlich darf man sich als Elternteil Gedanken machen und das ist ebenfalls gut so. Idealerweise gibt man den Kindern Freiraum unter Aufsicht von Pädagogen und Gruppenleitern. Trainiert Teamgeist und Zugehörigkeitsgefühl und bekommt ausgeglichene Kinder, die ein Stück von der Welt gesehen haben, zurück.

Foto: Young Alps