Beiträge

Richtige Kleidung für einen Urlaub an der Ostsee

Man möchte es sich gar nicht wünschen. Das falsche Wetter zur falschen Zeit. Der Urlaub sollte von Sonnenschein verwöhnt sein, zumindest ist das der Wunsch vieler Urlauber. In den letzten beiden Jahren lieferte der Sommer hier keinen Grund zur Klage. Leider lässt sich das Wetter nicht mitbuchen und erst recht nicht, wenn man eine gewisse Zeit im voraus bucht. Aber der Volksmund sagt auch, es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung und an der Ostsee ist diese Weisheit noch ein Stück weit wahrer als in manchen anderen Regionen Deutschlands. Wer nur mit einem Hemd bekleidet ans Wasser geht, könnte sich unversehens eine dicke Erkältung zuziehen, und das nicht nur zu den kühleren Jahreszeiten.

Der richtige Kleidungsmix machts

Als Faustregel für das Klima an der Ostsee gilt, das Wetter nie zu unterschätzen. Das Wetter kann durch die Lage am Meer recht schnell umschlagen und aus einer leichten Sommerbrise wird ein kühler Nordwind. Oder das angekündigte wechselhafte Wetter ist durchgängig Regen. Deshalb lieber ein, zwei Kleidungsstücke mehr mit sich führen, für den kühlen Wind oder den unerwarteten Regenschauer. Sport bzw. Freizeitbekleidung hat sich als Standardkleidung für den Urlaub bewährt. Die atmungsaktiven Synthetikfasern halten den Körper trocken und sind als Jacke oder Softshell Wind abweisend.

Gummistiefel & Co

Für eine Strandwanderung am Spülsaum sind natürlich die Gummistiefel obligatorisch. Anders sind trockene Füße bei dem nassen Schlick gar nicht möglich. Denken Sie an Innenfutter oder Einlagen, sollten Sie schnell unter kalten Füßen leiden. Auch für das Ende der Sommersaison oder im Herbst sind Gummistiefel oder zumindest regenfeste Schuhe eine gute Option. Das soll nicht bedeuten, dass das Wetter an der Ostsee ständig schlecht ist, aber sicher ist sicher.

Also packen Sie ruhig T-Shirt, kurze Hose, Badeanzug und eine leichte Bluse für Ihren Sommerurlaub an der Ostsee ein, aber ein klein wenig Platz für eine Windjacke einzuplanen schadet auf keinen Fall.

Und sollte im Reisegepäck doch mal was fehlen: Die richtige Ausstattung bieten zahlreiche Geschäfte von Flensburg bis Kappeln. Ob Friesennerz oder Badehose, hier wird jeder fündig.